Direkt zum Inhalt

Herren 30-Regionalligamannschaft gewinnt ihr erstes Heimspiel 8:1 gegen TK Grün-Weiß Mannheim!

Tabellenführer: Daniel Jung, Tobias Kiessling, Michael-Ray Pallares-Gonzales, Fabian Poth, Guido Tröster und Lars Pörschke (v. l.)
12/05/2019

Herren 30-Regionalligamannschaft gewinnt ihr erstes Heimspiel 8:1 gegen TK Grün-Weiß Mannheim!

Am 12. Mai 2019 trat unsere nach zwei Spieltagen ungeschlagene Herren 30-Regionalligamannschaft gegen den Tabellensechsten Tennis-Klub Grün-Weiß Mannheim 1 zu ihrem ersten Heimspiel an. Zu Beginn war die Enttäuschung riesengroß, weil der Gegner nur mit vier Spielern angereist war. So kamen unsere Nummer 5 Fabian Poth und unsere Nummer 6 Dr. Michael Faller im Einzel nicht zum Einsatz. 

 

Die vier ausgetragenen Einzel konnte unsere Mannschaft für sich entscheiden. An Nummer 2 konnte sich Tobias Kiessling souverän mit mit 6:4 und 6:3 gegen Timo Rügler durchsetzen. Spannender ging es bei unserer Nummer 4 Guido Tröster zu. Gegen Felix Ferrenberg musste nach einem 2:6 und 6:1 der Match-Tiebreak entscheiden, den Guido deutlich mit 10:3 für sich entscheiden konnte. An Nummer 3 fuhr Mannschaftsführer Daniel Jung mit 6:3 und 6:3 gegen Christian Kilz den nächsten Sieg ein. Unsere Nummer 1 Michael-Ray Pallares Gonzales hatte nach mit 6:2 gewonnenem 1. Satz im 2. Satz Probleme mit Dr. Stefan Tichy, konnte aber letztlich mit 7:6 den zweiten Satz im Tiebreak für sich entscheiden.  

 

Die Doppel wurden verletzungsbedingt nicht ausgetragen. Lars Pörschke und Michael-Ray Pallares-Gonzales als 1. Doppel brauchen gegen Dr. Stefam Tichy und Timo Rügler nicht mehr anzutreten, weil letzterer verletzungsbedingt nicht spielen konnte. Unser 2. Doppel mit Tobias Kiessling und Aljoscha Thron trat gegen Timo Rügler/Christian Kilz wegen einer Verletzung von Tobias nicht mehr an. Das 3. Doppel mit Guido Tröster und Fabian Poth kam mangels Gegnern nicht zum Einsatz. 

 

Nach dem dritten Spieltag belegt unsere Herren 30-Regionalligamannschaft als einzige ungeschlagene Mannschaft in der Gruppe mit 3 Siegen und 6:0 Punkten den 1. Platz, gefolgt vom Tabellenzweite Marburger TC und vom Tabellendritten TC Afriso Güglingen 1 mit jeweils 4:2 Punkten, dem Tabellenvierten TC Rotenbühl Saarbrücken 1 mit 2:2 Punkten, dem Tabellenfünften TSG Germania Dossenheim 1 mit 2:4 Punkten und den punktlosen Vereins TC Blau-Weiß Rottweil 1 und TK Grün-Weiß Mannheim 1 mit jeweils 0:4 Punkten.

 

Am Sonntag, den 19. Mai 2019 ist die Mannschaft spielfrei. Das nächste Spiel bestreitet die Mannschaft am Sonntag, den 26. Mai 2019 um 11:00 Uhr gegen den Tabellenvierten TC Rotenbühl Saarbrücken 1.  

Color Schemes

Theme Layout