Direkt zum Inhalt

Herren 30-Regionalligamannschaft festigt durch 6:3-Heimsieg gegen TC Rotenbühl Saarbrücken Tabellenführung

Herren 30
26/05/2019

Herren 30-Regionalligamannschaft festigt durch 6:3-Heimsieg gegen TC Rotenbühl Saarbrücken Tabellenführung

Am Sonntag, den 26. Juni 2019 trug die Herren 30-Regionalligamannschaft ihr zweites Heimspiel gegen den Tabellenfünften TC Rotenbühl Saarbrücken 1 aus. 

 

Nach den ersten drei Einzeln stand es 2:1 für unsere Team. An Nummer 4 konnte Mannschaftsführer Daniel Jung sich souverän mit 6:0 und 6:2 gegen Oliver Breininger durchsetzen. Ebenfalls eine sichere Bank war unsere Nummer 6, Neuzugang Fabian Poth, der Nils Ackermann mit 6:1 und 6:2 keine Chance ließ. Ein spannendes Match lieferte sich aus Nummer 2 unser Neuzugang Michael-Ray Pallares-Gonzalez gegen Thomas Burgemeister. Nachdem Michael-Ray den 1. Satz glatt mit 6:2 für sich entscheiden konnte, folgte im 2. Satz ein Einbruch mit 2:6, so dass der Match-Tiebreak entscheiden musste. Hier konnte Michael-Ray zwar zunächst mit 8:6 in Führung gehen, anschließende Matchbälle aber nicht verwandeln. Letztlich musste er sich mit 11:13 denkbar knapp geschlagen geben. 

 

Die zweite Runde der Einzel war ebenfalls sehr spannend. Zunächst lag unsere Nummer 5 Guido Tröster mit 1:6 und 2:5 gegen André Koch zurück, konnte noch auf 5:5 ausgleichen, verlor aber dann den 2. Satz unglücklich mit 5:7. Einen krassen Fehlstart mit zehn in Folge verlorenen Spielen legte Tobias Kießling an Nummer 3 gegen Christian Krämer mit 0:6 und 0:4 hin. Danach gewann Tobias aber in bravouröser Weise sechs Spiele in Folge uns konnte den 2. Satz mit 6:4 für sich entscheiden. Äußerst spannend ging es dann in Match-Tiebreak zu, den Tobias nach Abwehr mehrerer Matchbälle seines Gegners mit 13:11 für sich entscheiden konnte. Eine Top-Leistung lieferte auch unsere Nummer 1 Lars Pörschke gegen Marc Harrenberg ab, den er mit 6:4 und 6:3 besiegte, so dass unser Team nach den Einzeln mit 4:2 führte. 

 

Nach den Doppeln, bei denen verletzungsbedingt zwei an unser Team und eines an den TC Rotenbühl Saarbrücken 1 ging, stand es schließlich 6:3 für unser Erfolgsteam. 

 

Unser Team konnte durch diesen vierten Sieg seine Tabellenführung mit 4 Siegen und 8:0 Punkten ausbauen, gefolgt vom Tabellenzweiten TC Afriso Güglingen mit 3 Siegen und einer Niederlage sowie 6:2 Punkten, dem Tabellendritten TC Blau-Weiß Rottweil 1897 1 und dem Tabellenvierten Tennis-Klub Grün-Weiß Mannheim 1 mit jeweils 2 Siegen und 2 Niederlagen sowie 4:4 Punkten sowie dem Tabellenfünften Marburger TC mit 2 Siegen und 3 Niederlagen sowie 4:6 Punkten. In der unteren Tabellenhälfte haben sich als Tabellensechster der TC Rotenbühl Saarbrücken 1 mit 1 Sieg und 3 Niederlagen sowie 2:6 Punkten und als Tabellensiebter die TSG Germania Dossenheim 1  mit 1 Sieg und 4 Niederlagen sowie 2:8 Punkten etabliert; die Mannschaft des TA TSV Bietigheim hat zurückgezogen und steht als Tabellenachter als Absteiger bereits fest.

 

An Fronleichnam - Donnerstag, den 30. Mai 2019 - tritt unser Team um 11:00 Uhr auswärts beim Tabellenfünften Marburger TC,Teichwiesenweg 15, 35037 Marburg, an.

Color Schemes

Theme Layout