Direkt zum Inhalt

heimspiel! extra

hessenschau
28/06/2020

heimspiel! extra

heimspiel! extra - Hessens großer Sporttag live im hr-Fernsehen und bei hessenschau.de

Am Sonntag, den 28. Juni 2020 bot der Hessische Rundfunk im hr-Fernsehen und in hessenschau.de von 11:00 bis 16:15 Uhr unter dem Titel „heimspiel! extra - Hessens großer Sporttag“ eine unterhaltsame Live-Konferenz aus Spitzen- und Breitensport mit Olympiasiegern, Welt- und Europameistern sowie hessischen Top- und Nachwuchssportlern. Der Sporttag war auf denselben Tag gelegt worden, an dem normalerweise der Ironman Frankfurt stattgefunden hätte - ein weiteres hochkarätiges Sportereignis, welches der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen ist. Auch der Sporttag musste wegen der rechtlichen Vorgaben der Corana-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung der Hessischen Landesregierung ohne Zuschauer ausgetragen werden.   

Zentrales Sportereignis war ein hochkarätig besetzter Staffel-Triathlon mit Schwimmweltmeisterin Sarah Köhler, Ironman-Weltmeisterin Anne Haug und den Langstreckenläuferinnen Gesa Krause und Nicole Leder, dessen Wettbewerbe im Schwimmen im Langener Waldsee, im Radfahren im Velodrom in Darmstadt und im Laufen in und rund um die Commerzbank-Arena ausgetragen wurden. In diesen auf längere Dauer angelegten Sportwettbewerb wurden Darbietungen aus zahlreichen anderen Sportarten eingebettet: Beachvolleyball mit dem Olympiasieger Julius Brink, Fahrrad-Einzelzeitfahren, hochkarätiges Tischtennis unter anderem mit einem Match zwischen Timo Boll und Jörg Rosskopf bei der TG Langenselbold, Dressurreiten im Gestüt Schafhof in Kronberg mit dem legendären Hengst Totilas und - last but not least - Tennis auf der Tennisanlage des TC Bad Homburg im Herzen des Kurparks mit dem ehemaligen Davis Cup-Spieler Alexander Waske und dem 13-jährigen Nachwuchstalent Tom Sickenberger.  

Um 11:15 Uhr erfolgte die erste Sendefrequenz aus dem TC Bad Homburg. Moderator Oliver Mayer - selbst ein begeisterter Tennisspieler - interviewte Oberbürgermeister und Vorstandsmitglied Alexander Hetjes und den Vorstandsvorsitzenden Dr. Uwe Eyles auf dem Rasenplatz 2 zu den um ein Jahr verschobenen Bad Homburg Open. Um 13:30 Uhr trugen dann Alexander Waske und Tom Sickenberger ihr Match auf Platz 3 aus. Unser sportlicher Leiter Ralph Weißenberger war Stuhlschiedsrichter in dieser Partie. Unsere tüchtige Clubmanagerin Charlotte Otto war in ihrer Eigenschaft als Corona-Beauftragte auf der Tennisanlage, um die Einhaltung der Abstandsvorschriften, des Hygienekonzepts und des Zuschauerverbots zu überwachen. Im Anschluss an das Match zwischen Profi und Nachwuchstalent kam Moderator Oliver Mayer, der das Medienereignis routiniert und mit großer Sachkunde kommentierte, auch sportlich zum Einsatz: Er durfte abwechselnd versuchen, die Aufschläge von Alexander Waske und Tom Sickenberger zu returnieren und schlug sich dabei sehr wacker. 

Alles in allem war es eine rundum gelungene Veranstaltung, die auf gute Resonanz stieß und die der Hessische Rundfunk unbedingt wiederholen sollte.

Color Schemes

Theme Layout