Direkt zum Inhalt

Hessische Meisterschaften der Jugend 2021

Gina Feistel
21/07/2021

Hessische Meisterschaften der Jugend 2021

In der Zeit vom 19. bis 21. Juli 2021 fanden auf der Tennisanlage des Wiesbadener THC im Nerotal die Hessischen Meisterschaften der Jugend statt. Für den TC Bad Homburg waren zwei Spielerinnen aus der Damen-Hessenligamannschaft am Start: Bei den Juniorinnen U 16 die an Nummer 1 gesetzte Pauline Greta Bruns, die im letzten Jahr schwer verletzt war und nicht spielen konnte, und bei den Juniorinnen U 18 unser an Nummer 2 gesetzter Neuzugang Gina Feistel. Pauline Greta Bruns lief in der laufenden Hessenligasaison in unserer Damenmannschaft bislang als Nummer 4 auf, Gina Feistel als Nummer 5.  

In der Juniorinnen U 16-Konkurrenz erreichte die topgesetzte Pauline Greta Bruns durch einen 6:2 und 6:0 Sieg im Achtelfinale gegen Aisana Kojonazarova vom TC Rot-Weiß Gießen, durch einen 7:5 und 6:2 Sieg im Viertelfinale gegen Antonia Pfeiffer vom TC Bad Vilbel und einen 7:6 und 6:4 Sieg im Halbfinale gegen die an Nummer 4 gesetzte Neele Riebell vom TC Schwalbach das Finale. Dort unterlag sie nach großem Kampf mit 4:6, 6:3 und 4:6 gegen die an Nummer 2 gesetzte Veena Nazar vom SC SaFo Frankfurt.   

In der Juniorinnen U 18-Konkurrenz konnte Neuzugang Gina Feistel den Hessenmeistertitel ohne Satzverlust erringen.  Nach einem 6:2 und 6:1 Sieg gegen Lisa Krupkat vom TV 1873 Hausen im Viertelfinale und einem 6:0 und 6:0 Erfolg gegen die an Nummer 4 gesetzte Marielena Münch vom TV 1973 Hausen im Halbfinale kam es im Finale zum Showdown gegen die an Nummer 1 gesetzte Lilly Pauline Schultz vom TC Schwalbach. Das Finale konnte Gina Feistel mit 6:1 und 6:2 deutlich für sich entscheiden. 

Die guten Leistungen unserer beiden Jugendspielerinnen bei den diesjährigen Hessischen Meisterschaften werden ihnen sicher viel Selbstvertrauen und Motivation für die nächsten Spiele der Damen-Hessenliga geben.   

 

 

Color Schemes

Theme Layout