Direkt zum Inhalt

Damen-Hessenligamannschaft baut durch 6:3 Sieg in Marburg die Tabellenführung aus

 Pauline Greta Bruns, Gina Feistel, Michéle Tongers, Teamcoach André Stenger, Mannschaftsführerin Hannah Nagel, Kathleen Kanev und Alexandra Bezmenov (v. l.)
31/07/2021

Damen-Hessenligamannschaft baut durch 6:3 Sieg in Marburg die Tabellenführung aus

Am Samstag, den 31. Juli 2021 um 10:00 Uhr trat unsere bislang noch ungeschlagene Damen-Hessenligamannschaft auswärts beim Tabellenfünften Marburger TC an.

Nach den ersten drei Einzeln, lagen wir mit 2:1 in Führung. An Nummer 4 gewann Pauline Greta Bruns gegen Jennifer Krieb mit 6:0 und 6:2. An Nummer 6 konnte sich Alexandra Bezmenov mit 6:2 und 7:5 gegen Leandra Schierl durchsetzen. Lediglich an Nummer 2 musste sich Michéle Tongers mit 5:7 und 4:6 Eileen Aranas-Roth geschlagen geben. 

In der zweiten Einzelrunde verlor unsere Hessenmeisterin der Aktiven Kathleen Kanev das Spitzeneinzel gegen die Slovakin Stanislava Hrozenska mit 0:6 und 4:6. An Nummer 3 fuhr unsere Mannschaftsführerin Hanna Nagel einen 6:3 und 7:5 Sieg gegen Helena Kuppig ein. Einen glatten 6:1 und 6:1 Sieg konnte unsere U 18-Hessenmeisterin Gina Feistel an Nummer 5 gegen Merit Wilke einfahren. Nach den Einzeln lagen wir sonach mit 4:2 vorne. 

Den entscheidenden 5. Punkt fuhr unser 3. Doppel mit Michéle Tongers und Alexandra Bezmenov ein, die mit 6:0 und 6:0 Merit Wilke/Leandra Schierl keine Chance ließen. Das 2. Doppel gewannen Hannah Nagel und Gina Feistel mit 6:1 und 7:5 gegen Eileen Aranas-Roth/Jennifer Krieb. Erst im Match-Tiebreak wurde das 1. Doppel entschieden: Hier mussten sich Kathleen Kanev und Pauline Greta Bruns ihren Gegnerinnen Stanislava Hrozenska/Helena Kuppig mit 0:6, 6:3 und 8:10 geschlagen geben, so dass am Ende ein 6:3-Auswärtssieg heraussprang. 

In der Tabelle belegt unser Team souverän mit fünf Siegen den 1. Platz und konnte seine Tabellenführung ausbauen, da der Tabellenzweite TEVC Kronberg gegen den Tabellensechsten TC Bad Vilbel II mit 4:5 unterlag und nunmehr 4 Siege und 1 Niederlage aufweist. Tabellendritter ist der TC Bad Vilbel II mit 3 Siegen und 1 Niederlage,  gefolgt vom Tabellenvierten Wiesbadener THC mit 3 Siegen und 2 Niederlagen , dem Tabellenfünften SC SaFo mit 2 Siegen und 2 Niederlagen, dem Tabellensechsten Marburger TC mit 2 Siegen und 3 Niederlagen und den sieglosen Teams von Eintracht Frankfurt, TC Schwalbach und THC Hanau. 

Am Sonntag, den 01. April 2021 ist unser Team spielfrei und muss am Mittwoch, den 04. April 2021 um 10:00 Uhr auswärts beim Tabellenzweiten TEVC Kronberg antreten.  

 

Color Schemes

Theme Layout