Direkt zum Inhalt

Herren 30-Regionalligamannschaft gewinnt auch das zweite Spiel beim TC Blau-Weiß Rottweil 1897

05/05/2019

Herren 30-Regionalligamannschaft gewinnt auch das zweite Spiel beim TC Blau-Weiß Rottweil 1897

Am 05. Mai 2019 trat unsere Herren 30-Mannschaft ihr zweites Mannschaftsspiel an. Wieder musste die Mannschaft auswärts ran - diesmal beim Tabellenvorletzten TC Blau-Weiß Rottweil 1897 1. Der Wettergott meinte es diesmal nicht gut mit den Mannschaften - er regnete in Strömen, so dass alle Spiele in der Halle ausgetragen werden mussten. 

 

Unsere Nummer 2, Neuzugang Michael-Ray Pallares-Gonzalez, musste gegen Stephan Pfau über die volle Distanz gehen und gewann nach hartem Ringen letztlich mit 3:6, 6:3 und 10:5. Mannschaftsführer Daniel Jung hatte an Nummer 4 wenig Probleme und setzte sich gegen Sven Mayer mit 6:2 und 6:4 souverän durch. An Nummer 6 behielt unser zweiter Neuzugang Fabian Poth gegen Nikolai Thömmes mit 7:5 und 7:5 die Oberhand.  In der zweiten Einzelrunde holten unsere Nummer 3 Tobias Kiessling und unsere Nummer 5 Aljosha Thron die entscheidenden Punkte, so dass das Match wiederum bereits nach den Einzeln entschieden war. Tobias Kiessling konnte gegen Martin Mayer den ersten Satz mit 6:1 für sich entscheiden; zum zweiten Satz trat sein Gegner verletzungsbedingt nicht mehr an. Aljosha Thron setzte sich gegen Christian Pfau mit 6:4 und 6:1 souverän durch. Unsere Nummer 1 Lars Pörschke musste gegen den Tschechen Jiri Vencl beim Stand von 0:3 verletzungsbedingt aufgeben, so dass unser Team beim Stand von 5:1 in die Doppel ging. 

 

Unser 3. Doppel Michael-Ray Pallares-Gonzalez/Fabian Poth gewann nach hartem Kampf gegen die Gebrüder Stephan und Christian Pfau mit 4:6, 7:6 und 10:2, während unser 1. Doppel mit Lars Pörschke/Daniel Jung gegen Sven Mayer/Markus Jung und das unser 2. Doppel mit Tobias Kiessling/Aljosha Thron gegen Jiri Stencl/Nikolai Thömmes verletzungsbedingt nicht mehr antraten. 

 

Nach dem 2. Spieltag hat unsere Mannschaft den 1. Tabellenplatz mit 4:0 Punkten verteidigt,  gefolgt vom Tabellenzweiten TC Rotenbühl Saarbrücken 1, der ein Spiel weniger ausgetragen hat, dem Tabellendritten Marburger TC, der gegen TSG Germania Dossenheim 1 zu Hause mit 4:5 verlor, dem Tabellenvierten TC Afriso Güglingen 1 und TSG Germania Dossenheim 1 mit jeweils 2:2 Punkten. Auf den Plätzen 6 und 7 stehen der Tennis-Klub Grün-Weiß Mannheim 1 und der TC Blau-Weiß Rottweil 1897 1. 

 

Nach diesem gelungenen Auftakt mit zwei Auswärtssiegen hat unsere Herren 30-Mannschaft eine optimale Ausgangsposition für die nächsten Spiele geschaffen. Am Sonntag, den 12. Mai 2019 bestreitet die Mannschaft um 11:00 Uhr ihr erstes Heimspiel im Kurpark gegen den Tabellensechsten Tennis-Klub Grün-Weiß Mannheim 1.  

 

Color Schemes

Theme Layout