Direkt zum Inhalt

Herren 30 gewinnt 6:3 beim Marburger TC und verteidigt die Tabellenführung!

Herren 30
30/05/2019

Herren 30 gewinnt 6:3 beim Marburger TC und verteidigt die Tabellenführung!

Auf in ihrem 5. Spiel blieb unsere Herren 30-Regionalligamannschaft ungeschlagen und konnte sich 6:3 beim Tabellenfünften Marburger TC durchsetzen. 

Nach den ersten drei Einzeln stand es 2:1 für unser Team. An Nummer 4 und Nummer 6 machten Daniel Jung und Fabian Poth mit ihren Gegnern kurzen Prozess: Daniel gewann 6:1 und 6:1 gegen Sascha Ferber und Fabian mit 6:1 und 6:2 gegen Marian Junglaß. Dagegen musste unsere Nummer 2 Michael-Ray Pallares-Gonzalez mit 3:6 und 2:6 gegen Matthias Hahn seine zweite Saisonniederlage hinnehmen. 

Nach den weiteren drei Einzeln lag unser Team mit 4:2 in Führung. An Nummer 3 setzte sich Tobias Kiessling mit 6:1 und 6:2 gegen Jan Beusch durch. Aljoscha Thron lag an Nummer 5 gegen Heiko Trümmer mit 6:1 vorne, bevor sein Gegner verletzungsbedingt aufgab. Ebenfalls verletzungsbedingt aufgeben musste unsere Nummer 1 Lars Pörschke, nachdem er gegen den Mazedonier Lazar Magdincev den 1. Satz im Tiebreak verloren hatte. 

Das2. und das 3. Doppel waren dann eine klare Angelegenheit für unsere Jungs. Michael-Ray Pallares -Gonzalez und Fabian Poth setzten sich mit 6:3 und 6:2 im 2. Doppel gegen Matthias Hahn/Marian Junglaß durch, während Aljoscha Thron und Guido Tröster im 3. Doppel mit 6:1 und 6:1 gegen das Duo Sascha Ferber/Jörg Ebring gewannen. Das 1. Doppel verloren Lars Pörschke und Tobias Kiessling mit 1:6, 6:3 und 10:5 im Match-Tiebreak, so dass die Mannschaft einen 6:3 Auswärtssieg feiern konnte.

Mit 10:0 Punkten und 32:13 Matchpunkten führt unser Team die Tabellenspitze an, gefolgt vom Tabellenzweiten TC Afriso Güglingen 1 mit 8:2 Punkten und 28:17 Matchpunkten. Tabellendritter ist der TC Rotenbühl Saarbrücken 1 mit 4:6 Punkten und 21:24 Matchpunkten vor den punktgleichen Teams des Tabellenvierten TC Blau-Weiß Rottweil 1897 1 (20:25 Matchpunkte), des Tabellenfünften TK Grün-Weiß Mannheim 1 (17:28 Matchpunkte) und dem Tabellensechsten Marburger TC (23:31 Matchpunkte); Tabellensiebter mit einem Sieg und vier Niederlagen ist TSG Germania Dossenheim 1. 

Am Sonntag, den 02. Juni 2019 um 11:00 Uhr trifft unser Team am letzten Spieltag im Bad Homburger Kurpark auf den Tabellensiebten TSG Germania Dossenheim 1. Die Meisterschaft in der Regionalliga Südwest wird im Fernduell gegen den TC Afriso Güglingen 1 ausgetragen, der zeitgleich sein Heimspiel gegen den Tabellendritten TC Rotenbühl Saarbrücken 1 austrägt. Sollte unsere Mannschaft verlieren, entscheidet nicht der direkte Vergleich, sondern die Matchpunkte über die Meisterschaft. Es bleibt also spannend. 

Color Schemes

Theme Layout