Direkt zum Inhalt

Herren 30 wird Meister der Regionalliga Südwest und steigt in die Bundesliga auf!

02/06/2019

Herren 30 wird Meister der Regionalliga Südwest und steigt in die Bundesliga auf!

Am 02. Juni 2019 fand im Kurpark von Bad Homburg das letzte Heimspiel unserer ungeschlagenen Herren 30-Regionalligamannschaft gegen den Tabellensiebten TSG Germania Dossenheim 1 statt. 

 

Nach den ersten drei Einzeln führte unser Team bereits 3:0. Unsere Nummer 4 Daniel Jung gewann mit 6:2 und 6:4 gegen Mirko Ortlipp, und unsere Nummer 6 Fabian Poth konnte mit 6:0 und 6:3 gegen Alexander Wirth einen klaren Sieg erringen. An Nummer 2 konnte Michael-Ray Pallares-Gonzalez sich gegen Rafael Gebhard mit 6.3 und 6:3 durchsetzen. 

 

Die zweite Runde der Einzel verlief ausgeglichen: Unsere Nummer 3 Tobias Kiessling konnte Peter Sauer mit 6:1 und 6:4 bezwingen, aber unsere Nummer 1 Lars Pörschke musste sich gegen Martin Glöggler mit 1:5 und 3:6 geschlagen geben. Den entscheidenden fünften Punkt holte unsere Nummer 5 Guido Tröster mit 6:4 und 6:4 gegen William Wille. 

 

Die drei Doppel gingen verletzungsbedingt durch Aufgabe an die TSG Germania Dossenheim, so dass unser Team unter dem Strich einen 5:4-Sieg einfahren konnte. 

 

Mit diesem sechsten Sieg im sechsten Spiel wurde unsere Herren 30-Mannschaft souverän Meister der Regionalliga Südwest (12:0 Punkte), gefolgt vom Tabellenzweiten TC Afriso Güglingen 1 (10:2 Punkte) und dem Tabellendritten TK Grün-Weiß Mannheim 1 (6:6 Punkte). Die nachfolgenden Mannschaften TC Blau-Weiß Rottweil 1897 1, Marburger TC und TC Rotenbühl Saarbrücken 1 weisen jeweils 4:8 Punkte auf, und die TSG Germania Dossenheim 1 ist mit 2:10 Punkten abgestiegen. 

 

Mit diesem Sieg steigt unsere Herren 30-Mannschaft ohne Relegationsspiel direkt in die Bundesliga auf und spielt damit in der nächsten Saison in der höchsten deutschen Spielklasse.

Color Schemes

Theme Layout