Direkt zum Inhalt

Damen-Hessenligamannschaft verliert zu Hause mit 1:8 gegen Eintracht Frankfurt

27/07/2019

Damen-Hessenligamannschaft verliert zu Hause mit 1:8 gegen Eintracht Frankfurt

Am vorletzten Spieltag der Hessenliga trat unsere Damen-Hessenligamannschaft im Bad Homburger Kurpark gegen den von unserer früheren Trainerin Azra Mann betreuten Tabellenfünften Eintracht Frankfurt an.

 

Durch den Ausfall der Spitzenspielerinnen Valeryia Strakhova (anderweitige Turnierverpflichtungen) und Hannah Nagel (Muskelbündelriss) und die Verletzung unseres Neuzugangs Franziska Lautenschlager war unser Team in einer schwierigen Situation. Bereits nach den Einzeln war die Partie mit 1:5 verloren. Jennifer Rink (2:6 und 1:6 gegen Luise Reisel), Lili Minich (0:6 und 4:6 gegen die Niederländerin Chayenne Ewijk), Theresa Kleinsteuber (2:6, 6:0 und 0:6 gegen Madeline Bosnjak), Alexandra Bezmenov (1:6 und 4:6 gegen Anna Depenau) und Mannschaftsführerin Lara Scholtze (4:6 und 1:6 gegen Julia Hacke) verloren ihre Einzel; lediglich Michelle van Lier konnte sich an Nummer 5 mit 7:6 und 6:0 gegen Sandra Labonté durchsetzen. 

 

In den Doppeln gab es zwei knappe Niederlagen und eine deutliche Niederlage für unser Team. Unser 1. Doppel mit Jennifer Rink und Lili Minich verlor mit 2:6, :6 und 5:10 im Match-Tiebreak gegen Luise Reisel/Jennifer Weigl  - ebenso wie unser 3. Doppel mit Michelle van Lier und Lara Scholtze (6:3, 5:7 und 5:10 gegen Sandra Labonté/Alina Nagel). Im 2. Doppel verloren Theresa Kleinsteuber und Alexandra Bezmenov mit 0:6 und 1:6 gegen Chayenne Ewijk/Anna Depenau, so dass am Ende nur ein enttäuschendes 1:8 herauskam. 

 

Nach diesem Spieltag belegt unser Team nach wie vor mit 4:10 Punkten den 7. Tabellenplatz vor dem Marburger TC (2:12 Punkte) und dem TC Seeheim (0:14 Punkte) und trifft am Sonntag, den 28. Juli 2019 zu Hause gegen den TC Olympia Lorsch. 

 

 

Color Schemes

Theme Layout