Direkt zum Inhalt

Damen-Hessenligamannschaft landet zum Saisonabschluss auf Platz 7

28/07/2019

Damen-Hessenligamannschaft landet zum Saisonabschluss auf Platz 7

Am Sonntag, den 28. Juli 2019 trat unsere Damen-Hessenligamannschaft im letzten Spiel der Saison zu Hause gegen den TC Olympia Lorsch an. Unsere Mannschaft war ersatzgeschwächt, da unsere Spitzenspielerinnen Valeryia Strakhova (anderweitige Turnierverpflichtungen) und Hannah Nagel (Muskelbündelriss) ausfielen. 

 

Nach den ersten beiden Einzeln stand es 2:1 für unsere Damen. Lili Minich verlor an Nummer 2 gegen die Russin Kenia Laskutova mit 0:6 und 2:6. An Nummer 4 konnte sich Alexandra Bezmenov nach hartem Kampf mit 5:7, 6:4 und 6:4 gegen Ivonne Juric durchsetzen. Und an Nummer 6 konnte Mannschaftsführerin Lara Scholtze mit 6:4 und 6:2 gegen Luciana Renic punkten. 

 

In der zweiten Einzelrunde, die von heftigem Regen unterbrochen und verzögert wurde, gingen leider alle drei Einzel verloren: An Nummer 1 verlor Jennifer Rink mit 0:6 und 2:6 gegen die Russin Marija Marfutina und an Nummer 3 Theresa Kleinsteuber gegen Arabela Fernandez-Rabener mit 2:6 und 4:6. Unsere bislang ungeschlagene Nummer 5 Michelle van Lier musste gegen Tatjana Stoll mit 1:6, 7:5 und 2:6 ihre erste Niederlage hinnehmen. Nach den Einzeln lag TC Olympia Lorsch sonach mit 4:2 vorne. 

 

Die Doppel gingen alle verloren. Unser 1. Doppel mit Jennifer Rink und Lili Minich verlor 0:6 und 0:6 gegen Marija Marfutina/Ksenia Laskutova. Das 2. Doppel mit Theresa Kleinsteuber und Alexandra Bezmenov musste sich gegen Arabela Fernandez-Rabener/Ivonne Juric im Match-Tiebreak mit 7:5, 2:6 und 7:10 geschlagen geben. Auch das 3. Doppel mit Michelle van Lier und Lara Scholtze verlor gegen Tatjana Stoll/Luciana Renic mit 6:7, 6:2 und 5:10 ebenfalls im Match-Tiebreak.

 

Nach der Abschlusstabelle belegt unser Team mit 2 Siegen und 6 Niederlagen (4:12 Punkte) den 7. Platz vor den beiden Absteigern Marburger TC (2:14 Punkte) und TC Seeheim (0:16 Punkte). Im oberen Tabellenbereich stehen der Hessenmeister und Tabellenerste TEVC Kronberg (16:0 Punkte), der Tabellenzweite und letztjährige Hessenmeister Tennis 65 Eschborn (12:4 Punkte), der Tabellendritte TC Olympia Lorsch, der Tabellenvierte Eintracht Frankfurt und der Tabellenfünfte Wiesbadener THC (jeweils 10:6 Punkte). Der von unserem ehemaligen Trainer Felix Glattbach betreute THC Hanau landete mit 8:8 Punkten vor unserem Team auf dem 6. Platz. 

 

Color Schemes

Theme Layout