Direkt zum Inhalt

Herren 30-Bundesligamannschaft mit 8:1 siegreich beim STK PowerBar Garchingen

10/07/2021

Herren 30-Bundesligamannschaft mit 8:1 siegreich beim STK PowerBar Garchingen

Nach dem bärenstarken Auftritt beim Auftaktmatch im Kurpark gegen den MTTC Iphitos München konnte unsere Herren 30-Bundesligamannschaft auch bei ihrem ersten Auswärtsmatch beim Tabellenfünften STK PowerBar Garching punkten: Es gab einen überzeugendenden 8:1-Sieg.   

Bereits nach den Einzeln lag unser Team uneinholbar mit 6:0 vorne. Unser algerischer Neuzugang Lamine Ouahab ließ seinem Gegner an Nummer 2 Maximilian Schmuck mit 6:1 und 6:0 keine Chance. An Nummer 4 gewann Lars Pörschke ebenfalls glatt mit 6:3 und 6:2 gegen Felix Hutt. Lediglich an Nummer 6 musste Mannschaftsführer Daniel Jung gegen Marco Mader in den Match-Tiebreak und konnte sich mit 6:4, 3:6 und 10:7 durchsetzen. In der zweiten Einzelrunde landete unser spanischer Neuzugang Daniel Munoz-de la Nava im Spitzeneinzel gegen Alexander Satschko einen deutlichen 6:2 und 6:0-Sieg. An Nummer 3 konnte Neuzugang Martin Glöggler mit 6:3 und 6:2 gegen Oliver Jöhl den matchentscheidenden 5. Punkt nach Hause bringen. Das Match an Nummer 5  zwischen unserem in der Aufstiegssaison 2019 ungeschlagen gebliebenen Fabian Poth und Florian Graßl war eng und wurde mit 4:6, 6:3 und 10:7 zu unseren Gunsten im Match-Tiebreak entschieden. 

Nach dem 6:0-Stand nach den Einzeln wurden die Doppel verletzungsbedingt nicht mehr gespielt. Das 1. Doppel Daniel Munoz-de la Nava/Lamine Ouahab gegen Maximilian Schmuck/Andreas Schneiderhan und das 3. Doppel Lars Pörschke/Daniel Jung gegen Oliver Jöhl/Florian Graßl gingen an uns, das zweite Doppel Martin Glöggler/Fabian Poth gegen Alexander Satschko/Felix Hutt an STK PowerBar Garching. 

Nach dem zweiten Spieltag belegt unser ungeschlagenes Team mit 4:0 Punkten und 15:3 Matchpunkten den ersten Platz vor den ebenfalls ungeschlagenen Mannschaften des Tabellenzweiten ST Lohfelden (2:0 Punkte und 7:2 Matchpunkte) und des Tabellendritten TC Großhesselohe (2:0 Punkte und 6:3 Matchpunkte), dem Tabellenvierten BASF TC Ludwigshafen (2:2 Punkte und 9:9 Matchpunkte), dem Tabellenfünften MTTC Iphitos München (2:2 Punkte und 8:10 Matchpunkte) und den sieglosen Mannschaften des Tabellensechsten TVA 1860 Aschaffenburg und des Tabellensiebten STK PowerBar Garching. 

Am Samstag, den 17. Juli 2021 um 13:00 Uhr spielt unser Team zu Hause im Herzen des Bad Homburger Kurparks gegen den derzeitigen Tabellendritten TC Großhesselohe.

 

Color Schemes

Theme Layout