Direkt zum Inhalt

8:1 Sieg bei Eintracht Frankfurt: Damen-Hessenligamannschaft übernimmt die Tabellenführung

Kathleen Kanev
24/07/2021

8:1 Sieg bei Eintracht Frankfurt: Damen-Hessenligamannschaft übernimmt die Tabellenführung

Am Samstag, den 24. Juli 2021 um 10:00 Uhr musste unsere in dieser Saison noch ungeschlagene Damen-Hessenligamannschaft bei Eintracht Frankfurt antreten. 

Nach den ersten drei Einzel lagen unsere Damen mit 3:0 in Führung, aber zwei dieser Einzel wurden erst im Match-Tiebreak entschieden. An Nummer 2 musste unser Neuzugang Michéle Tongers gegen die starke Luise Reisel mit 6:2, 3:6 und 10:6 über die volle Distanz gehen. An Nummer 4 konnte sich Pauline Greta Bruns knapp mit 4:6, 6:4 und 10:3 gegen Julia Hacke durchsetzen. Zuvor hatte unsere Nummer 6 Alexandra Bezmenov ihrer Gegnerin Alina Nagel mit 6:2 und 6:3 keine Chance gelassen. 

Die zweite Runde der Einzel ging jeweils in zwei Sätzen an unsere Mannschaft, so dass wir nach den Einzeln uneinholbar mit 6:0 in Führung lagen. An Nummer 1 gewann Kathleen Kanev mit 6:0 und 6:0 gegen die Weißrussin Alesya Jakubovich. Unsere Nummer 3 Hannah Nagel hatte im 1. Satz Mühe mit Anna Depenau und konnte sich dort im Tiebreak 7:6 durchsetzen; den zweiten Satz gewann sie dann deutlich mit 6:2. Auf Neuzugang Gina Feistel war an Nummer 5 Verlass: 6:4 und 6:4 hieß es am Ende gegen Clara Kühnle.   

Die Doppel wurden nicht mehr ausgespielt; das 1. Doppel (Kathleen Kanev/Michéle Tongers) und das 3. Doppel (Gina Feistel/Alexandra Bezmenov) gingen an uns, das 2. Doppel (Hannah Nagel/Pauline Greta Bruns) an Eintracht Frankfurt, so dass es am Ende 8:1 stand.

Mit diesem dritten Sieg setzte sich unser Team bei 20:7-Matchpunkten erstmals an die Tabellenspitze, gefolgt von dem ebenfalls noch ungeschlagenen Tabellenzweiten TEVC Kronberg (19:8 Matchpunkte), dem Tabellendritten Marburger TC (2 Siege und 1 Niederlage, 16:11 Matchpunkte), dem Tabellenvierten SC SaFo (2 Siege und 1 Niederlage, 12:15 Matchpunkte), dem Tabellenfünften TC Bad Vilbel II (1 Sieg und 1 Niederlage) und den sieglosen Mannschaften von THC Hanau und TC Schwalbach (je 2 Niederlagen) und dem Tabellenletzten Eintracht Frankfurt (3 Niederlagen). 

Am Sonntag, den 25. Juli 2021 um 10:00 Uhr spielt unsere Mannschaft zu Hause gegen den Tabellenvorletzten TC Schwalbach.    

 

Color Schemes

Theme Layout